04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Unterrichtungspflichten

Der Auftraggeber muss seine eigenen Mitarbeiter über die Bautätigkeiten und die damit verbundenen Gefahren unterrichten. Das gilt besonders für die Fälle, in denen durch die fremden Arbeitnehmer zusätzliche Gefahren entstehen oder Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden müssen. Diese Fürsorgepflicht ergibt sich aus 12 Abs. 1 ArbSchG. Danach muss der Arbeitgeber die Beschäftigten über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit ausreichend und angemessen unterweisen. Die Unterweisung muss auch der Gefährdungsentwicklung angepasst und etwa regelmäßig wiederholt werden.

Die Unterweisungspflicht trifft den Auftraggeber, nicht die Fremdfirma.

Facility Management

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.