04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Beweisnot

Wer Unfallverhütungsvorschriften und Technische Regeln einhält, handelt nicht fahrlässig. Eine Schadensersatzpflicht besteht nicht. Die detaillierten Formulierungen der Unfallverhütungsvorschriften dienen demnach drei Zwecken:
- sie geben dem (Fremd-)Unternehmer den Mindestinhalt der Verkehrssicherungspflicht vor,
- sie konkretisieren die einzuhaltende Sorgfalt,
- werden sie verletzt, wird eine (fahrlässige) Haftungsverantwortlichkeit vermutet (sog. Anscheinsbeweis).

Facility Management

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.