04125 3989923  Am Altenfeldsdeich 16, 25371 Seestermühe

Informationspflichten

Informationspflichten gegenüber dem Fremdunternehmer über betriebliche Gegebenheiten.

Der Auftraggeber muss dafür sorgen, dass der Verantwortliche der Fremdfirma über die betrieblichen Gefahren informiert wird. Regelmäßig wird dazu ein Verantwortlicher auf Auftraggeberseite bestimmt. Aus Haftungsgründen empfehlenswert ist eine Dokumentation der Unterweisung. Diese sollte auch den Hinweis auf die weitergehenden Unterweisungspflichten des Fremdarbeitgebers für seine Mitarbeiter enthalten. Die Unterweisung kann im Dialogsystem dokumentiert werden.

Hat der Auftraggeber wie üblich den Koordinator gestellt, treffen diesen auch Kontrollpflichten. Er muss sich regelmäßig von der Effektivität der festgelegten Sicherheitsmaßnahmen überzeugen und sie ggfs. gemeinsam mit den anderen Beteiligten an die Erfordernisse anpassen. Die Kontrollpflichten beziehen sich auch auf die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen durch die fremden Arbeitnehmer. Die "DGUV 215-830 Einsatz von Fremdfirmen im Rahmen von Werkverträgen" der Verwaltungs- und Metallberufsgenossenschaft enthält dazu weitere Hinweise, Musterformulierungen etc.

Facility Management

Tel.: 04125 3989923
Mobil: 0171 7044665
info@fm-connect.com
XING

Diese Website verwendet Cookies gemäß den Bestimmungen in unserer Datenschutzerklärung.